Programmheft
Die EISZEIT ist das Programmheft bei den Heimspielen des Schlittschuh-Club.Seit 2001 mit über 50 Ausgaben schon lange Kult und eine feste Institution!
Seit Saison 2012/2013 - Neu als CLUB-MAGAZIN










In jeder Ausgabe sind Berichte von allen Schlittschuh-Club-Spielen zu finden, mit den dazu gehörigen Aufstellungen, Scorerlisten und Tabellen. Ebenso präsentieren wir unseren interessierten Lesern Spieler-Porträts, Interviews sowie Fotos oder Berichte  über das Vereinsleben allgemein. Ab und an "kramen" wir auch einige Sachen aus dem Archiv hervor, und das "Wort zum Club" darf natürlich auch nicht fehlen...

Wir erinnern uns!
Für die Saison 2001/2002 hatten 2 Club-Fans die Idee gehabt, zu den Heimspielen des Berliner Schlittschuh-Club dem geneigtem Publikum ein Programmheft zu präsentieren. Damit kann der 29.9.2001 mit Fug und Recht als Geburtsstunde der "Eiszeit" angesehen werden. Wir Fans staunten nicht schlecht, als zum Heimspiel gegen den EHC Wolfsburg Juniors zwei Typen auf einmal die unten abgebildete Gratisausgabe verteilten. Dafür verantwortlich waren damals ein Jens und ein Heiko, die zwar schon lange nicht mehr aktuell sind, aber eine Sache ins Rollen brachten, die bis heute aktuell ist! 
So schön es war, dass Jens und Heiko mit dem Programmheft damals anfingen, so schade war es, dass nach Heft 4 schon wieder Schluß war. Dies hat keiner so richtig verstanden, und auf Nachfrage waren wohl persönliche Differenzen daran Schuld.
Die Saison 2002/2003 mußte dann wieder ohne Programmheft auskommen, was keinem damals so richtig gefiel. Aber bei einigen Fans reifte die Idee, für die darauf folgende Saison die "Eiszeit" vielleicht doch wieder zum Leben zu erwecken. Man unterbreitete dem übrig gebliebenen Jens diese Idee, stellte ihm Hilfe und Unterstützung in Aussicht, und nach einigen Gesprächen stand einer Fortsetzung nichts mehr im Wege! 
Die Protagonisten ließen die Vorrunde der Saison 2003/2004 in der Verbandsliga Berlin noch verstreichen, aber in der Aufstiegsrunde zur Regionalliga Ost war es dann soweit! Der 10.1.2004 ist somit die erneute Geburtsstunde der "Eiszeit", zum Heimspiel gegen die Berlin Capitals 1b. Man einigte sich darauf, die neue Zeitrechnung auch wieder mit der Nummer 1 zu beginnen.
Dass diese Aufstiegsrunde dann mit nur einem einzigen Pünktchen aus 14 Spielen sportlich sehr schwer zu ertragen war, steht auf einem ganz anderen Blatt und wird irgendwann auch mal im Programmheft thematisiert...



Werbung
 
"
 
Es waren schon 121647 Besucher (315574 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=